Zante Ferries

Buchen Sie Ihre Tickets online und reisen Sie mit Zante Ferries vom griechischen Festland zu den wunderschönen griechischen Inseln. Erhalten Sie hohe Rabatte!

Zante Ferries waren früher als Cyclades Ferries bekannt und machten die Überfahrten von Kyllini (Peloponnes) zu den Ionischen Inseln und vom größten Hafen Griechenlands, Piräus, zu den westlichen Kykladen, die jedes Jahr Tausende von Passagieren beförderten. Es handelt sich um eine griechische Fährgesellschaft, die 1991 gegründet wurde. Die Hauptaktionäre sind die Einwohner von Zakynthos.

Die Flotte besteht aus 2 konventionellen Fähren, die häufig eingesetzt werden, um den Bedürfnissen der Passagiere gerecht zu werden. Von Piräus aus kann jemand Kythnos, Serifos, Milos, Kimolos, Folegandros, Sikinos, Ios und Santorini erreichen. Von Kyllini aus können Sie dagegen nach Zakynthos und Kefalonia fahren.

Die Fähren „Adamantios Korais“ und „Dionisios Solomos“ wurden 1987 bzw. 1990 in Japan gebaut. Die Fähre Dionisios Solomos und die Fähre Adamantios Korais fahren auf ungefähr 90 Strecken und bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen und Einrichtungen. Sie können frische Mahlzeiten und kalte Getränke in den Restaurants und Bars genießen und Kabinen und Sitzplätze bei Zante Ferries nach Ihren Wünschen buchen.

Das Unternehmen bietet seinen Reisenden die Möglichkeit, reduzierte Tickets zu buchen. Wenn Sie den Abschnitt Rabatte und Angebote anklicken, erhalten Sie weitere Informationen dazu.