Fähre nach Patras

Die Fähre nach Patras, mit dem jährlichen Karnevalsfestival, verbindet einem der wichtigsten Häfen Griechenlands mit Italien und die Ionischen Inseln.

Patras liegt im südlichsten Gebiet des Peloponnes in Griechenland, ist die drittgrößte Stadt des ganzen Landes und wurde 2006 nach Athen und Thessaloniki zur Kulturhauptstadt Europas ernannt.

Touristen, die mit der Fähre Patras erreichen, finden nicht nur touristische Infrastruktur und Unterhaltungsmöglichkeiten rund um den Hafen, sondern auch ein reiches und lebhaftes Stadtzentrum, das viel zu bieten hat. Viele enge und alte Gassen mit Bars und Cafeterias bieten eine ruhige Atmosphäre, ideal, um dem Alltagsrhythmus zu entfliehen. Verpassen Sie nicht, einige der kulturellen Schätze zu entdecken, die in der Stadt verborgen sind, wie das Apollo Theater, das 1872 erbaut wurde, das alte Odeon von Patras, in dem besonders im Sommer viele Veranstaltungen und Konzerte stattfinden. Das archäologische Museum der Stadt zählt zu den bedeutendsten Museen Griechenlands und zeigt Original Mozaike und Statuen aus der Hellenischen und Römischen Zeit. Es gibt auch viele Unterkunftsmöglichkeiten und einige Sandstrände mit klarem Wasser in Patras welche auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Patras Fähren - Buchen Sie am besten jetzt und nicht später, da die Nachfrage, insbesondere aus Italien, sehr groß ist und Sie möglicherweise keine Tickets zu den gewünschten Terminen finden werden.

Anreise mit der Fähre nach Patras

Der Hafen von Patras befindet sich im westlichen Teil der Stadt mit Blick auf den Golf von Patras. Es ist ein hoch entwickelter Hafen von großer Bedeutung und wird oft als Tor nach Griechenland bezeichnet. Jedes Jahr kommen unzählige Passagiere nach Patras, insbesondere aus den italienischen Städten Ancona, Venedig, Bari und Brindisi, mit großen konventionellen Fähren, die die Möglichkeit bieten, ihre Fahrzeuge und Anhänger mitzunehmen. Die Fähre Ancona Patras, die Fähre Venedig Patras und auch die Fähre Brindisi Patras sind sehr beliebte Strecken

Es gibt direkte Verbindungen von Ancona nach Patras, manche aber mit einem Zwischenstopp in Korfu und Igoumenitsa. Die durchschnittliche Fahrzeit beträgt ca. 23 Stunden und kann anstrengend sein. Daher ist es viel komfortabler, wenn Sie eine Kabine buchen oder sogar in Ihrem Fahrzeug an Bord campen.
Die Patras Venedig Route dauert ca. 30 Stunden, je nach Schiff und Zwischenstopps (Korfu, Igoumenitsa).
Die Patras Bari Fähre sowie die Fähre Patras Brindisi benötigen fast 16 Stunden, da sie sich in Südostitalien, näher an Griechenland, befinden.

Mit Ausnahme von Italien können Sie den Hafen von Patras auch von den Häfen von Sami in Kefalonia und von Pisaetos in Ithaka in 3 bzw. 4 Stunden mit Überfahrten das ganze Jahr über erreichen.

Patras Hafen

Sie erreichen den Hafen von Patras, von den beiden größten Städten Griechenlands, Athen und Thessaloniki, sehr leicht. Patras ist ca. 210 km von Athen und 450 km von Thessaloniki entfernt. Volos und Agios Konstantinos sind zwei weitere wichtige griechische Festland Häfen, die mit den Sporadeninseln verbunden sind und von Patras aus leicht zu erreichen sind.

Von Patras nach Athen

Sie haben 3 Möglichkeiten, um von Patras nach Athen zu reisen:

  1. Erreichen Sie den KTEL-Busbahnhof Patras in der Nähe des Hafens und nehmen Sie den KTEL-Bus von Patras nach Athen. Dieser Bus fährt bis nach Kifissos, Athen, mit einer durchschnittlichen Reisedauer von 2,30 Stunden und Kosten etwa 20 bis 30 Euro.
  2. Aufgrund des Umbaus der Schienen gibt es keine direkten Züge von Patras nach Athen. Sie müssen den Bus nach Kiato nehmen und dann mit dem Zug direkt zum Bahnhof Larissis in Athen fahren. Die Gesamtreisezeit beträgt ca. 3,30 Stunden und die Kosten betragen ca. 15 Euro. Bitte besuchen Sie Patras Trainose, um die neuesten Informationen zu den Zugfahrplänen zu erhalten.
  3. Sie können mit Ihrem Auto oder Wohnmobil nach Athen fahren. Nehmen Sie die N.E.O. Patron - Athinon, folgen Sie den Schildern nach Athen und erreichen Sie die Hauptstadt in ca. 2 Stunden. Beachten Sie, dass auf dem Weg Gebühren anfallen, die je nach Fahrzeug zwischen 10 und 30 Euro kosten.

Von Patras nach Thessaloniki

Um nach Thessaloniki zu gelangen, können Sie Ihr Auto nehmen oder ansonsten folgenden Transportmittel verwenden:

  1. Fahren Sie zum Busbahnhof von Patras und nehmen Sie den Bus direkt zum Busbahnhof von Makedonia. In ca. 7 Stunden sind Sie am Ziel. Weitere Informationen finden Sie in Patras nach Thessaloniki Bus.
  2. Nehmen Sie vom Busbahnhof Patras den Bus nach Volos und von dort den Zug nach Thessaloniki. Die Fahrpläne und Preise entnehmen Sie bitte auf Büsse von Patras nach Volos und auf Züge von Volos nach Thessaloniki.
  3. Folgen Sie mit Ihrem Fahrzeug der Autobahn Korinthou - Patron, überqueren Sie die Rio - Antirio - Brücke und nehmen Sie schließlich die Ionia Odos nach Thessaloniki

Von Patras nach Volos

Vom Patras Hafen aus können Sie den Hafen von Volos an der Ostküste Griechenlands leicht erreichen und von dort aus können Sie die Fähren zu den Sporaden Inseln und Evia nehmen. Unten sehen Sie die Transportmöglichkeiten, die Sie verwenden können:

  1. Nehmen Sie vom Busbahnhof KTEL Patras den Bus direkt nach Volos. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden zum Preis von rund 30 Euro. Bitte überprüfen Sie die Seite Busse von Patras nach Volos für weitere Details.
  2. Fahren Sie auf der Ionia Odos, überqueren Sie die Rio-Antirio-Brücke und fahren Sie dann weiter auf der E.O. Antiriou Iteas Autobahn bis nach Volos.

Rund um Patras

In Patras können Sie mit folgenden Transportmitteln vom und zum Hafen fahren:

Bus

Direkt vor dem Hafen befindet sich eine Bushaltestelle, die Sie in die Stadt bringt. Bitte überprüfen Sie den Patras Busse für die Fahrpläne.

Taxi

Immer die bequemste Wahl, aber auch die teuerste. Gehen Sie zu Patras Taxis oder rufen Sie unter der Nummer +30 2610 450 000 an, um Ihren Transport zu organisieren.

Rückkehr nach Patras mit dem Auto

Von Athen aus: Verlassen Sie die Patras Autobahn an der Ausfahrt Glafkou (C) und fahren Sie auf Leof. Glafkou bis zum Hafen, Gate A.

Von Olympia: Verlassen Sie die Patras Autobahn an der Ausfahrt Ovria (D) und fahren Sie auf Andr. Papandreou, Akti Dymeon bis zum Hafen, Gate A.

Was in Patras zu tun können

Wie oben erwähnt, ist Patras eine sehr große Stadt. Dies bedeutet, dass es viele Hotels aller Art gibt (Deluxe, billig, Airbnbs) und dass es während Ihres Aufenthalts auch viele Dinge zu tun gibt. Von historischen Orten, Museen und der Burg bis zu langen Sandstränden in der Nähe oder direkt in der Stadt. Wenn Sie Glück haben und im Januar oder Februar in der Stadt anwesend sind, haben Sie die Gelegenheit, den berühmten Karneval von Patras mitzuerleben, bei dem alle Menschen mit Kostümen auf die Straße gehen, trinken und tanzen, laute Musik hören und ein Teil der Parade werden.

2009 isferry.de © All rights reserved