Fähre von Athen nach Santorini

Erfahren Sie alles zu den Fahrplänen/Preisen mit einer Schnell- oder Konventionellen Fähre von Athen nach Santorini und erkunden Sie wie Sie zum Hafen kommen!

Steigen Sie am größten Hafen Griechenlands, Piräus, in Ihre Fähre von Athen nach Santorini ein und erreichen Sie je nach Fährgesellschaft und Fähre, mit der Sie reisen, in durchschnittlich 6 Stunden eines der beliebtesten Ziele der Welt. Sie können auch über den Hafen von Rafina in den östlichen Vororten von Athen nach Santorini fahren. Beachten Sie jedoch, dass diese Route nur von zwei Fähren befahren wird, was bedeutet, dass die Abfahrtszeiten nicht sehr unterschiedlich sind und nur in Hochsaison (Mai bis Ende September) auftreten. Darüber hinaus finden das ganze Jahr über Überfahrten von Piräus nach Santorini statt (weniger im Winter), während sie von Rafina aus im April oder Mai beginnen.

Wie lange dauert die Fahrt mit der Fähre von Athen nach Santorini?

Wie oben erwähnt, hängt die Reisezeit von dem Schiffstyp ab, mit dem Sie einschiffen möchten, und natürlich von Ihrem Ausgangspunkt aus. Die Entfernung zwischen den Häfen von Piräus und Athinios auf Santorini beträgt 235 km, während der Hafen von Rafina etwa 225 km vom Santorini Hafen entfernt ist.

Von Athen nach Santorini mit einer konventionellen oder mit einer Hochgeschwindigkeitsfähre?

Pkw-Fähren (konventionelle) sind nicht so schnell und die Fahrt dauert ca. 7 bis 8 Stunden. Sie verfügen jedoch über mehr Einrichtungen und Annehmlichkeiten an Bord und sorgen für eine reibungslose Fahrt. In den Innenräumen finden Sie Bars, Restaurants, geräumige Lounges, WCs, viele Sitzgelegenheiten, Kabinen und sogar ein offenes Deck, auf dem Sie Fotos machen und das Meer und die Inseln genießen können, an denen Sie vorbeifahren.

Wenn Sie sich dagegen dafür entscheiden, mit einem Hochgeschwindigkeits- oder Katamaran von Athen nach Santorini zu reisen, kann die Fahrt weniger als 6 Stunden dauern, was attraktiv ist. Viele Menschen wählen diese Option und nehmen dafür in Kauf einen etwas höheren Preis zu zahlen. Denken Sie daran, dass es nur Flugzeugsitze, WCs und eine Bar für einen schnellen Snack gibt.

Vom Piräus Hafen oder vom Rafina Hafen?

Wenn Sie vom Piräus Hafen aus starten möchten, haben Sie sicherlich mehr Möglichkeiten hinsichtlich der Abfahrtszeiten als von Rafina. Basierend auf der Fährgesellschaft gibt es Zwischenstopps auf Syros, Paros, Naxos, Ios, Sifnos, Milos und Folegandros, bevor die Fähre auf Santorini anlegt. Die Abfahrtszeiten sind ebenfalls unterschiedlich und beginnen früh am Morgen, am Abend und die letzte früh in der Nacht.

Der große Vorteil des Hafens von Rafina besteht darin, dass er sich in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens „Eleftherios Venizelos“ (16 km) in Athen befindet, gegenüber Piräus, das viel weiter, aber sehr nahe am Zentrum von Athen (10 km) liegt.

* Auf unseren Seiten Piräus und Rafina finden Sie alle erforderlichen Anweisungen, wie Sie die Häfen entweder vom Stadtzentrum von Athen oder vom internationalen Flughafen Athen aus erreichen können.

Wo legen die Fähren auf Santorini an?

Trotz der Tatsache, dass Santorini zwei Häfen besitzt, ist nur einer für touristische Aktivitäten aktiv und dies ist der Hafen von Athinios im Südwesten der Insel. Der alte Hafen in der Hauptstadt von Santorini, Fira, beherbergt hauptsächlich Fischerboote und Schiffe, die die kurzen Fahrten zum gegenüberliegenden Vulkan unternehmen.

Hilfreiche Informationen für Ihre Reise nach Santorini

  • Santorini verfügt über gut ausgebaute öffentliche Verkehrsmittel, so dass es einfach ist, sich auf der Insel fortzubewegen.
  • Aufgrund der hohen Nachfrage der Insel sollten Sie Ihre Tickets für Ihren Urlaub so früh wie möglich buchen.
  • Beachten Sie bei der Einschiffung, dass Sie 1 oder 2 Stunden vor Ihrer Abreise im Hafen anwesend sein müssen.
  • Sie brauchen mindestens 3 Tage auf Santorini, um es in vollen Zügen genießen zu können.
  • Über unser Online-Buchungssystem haben Sie die Möglichkeit, die für Sie am besten geeignete Abfahrt auszuwählen und die Preise zu vergleichen.
2009 isferry.de © All rights reserved