Fähre nach Frankreich

Passagiere, die mit der Fähre nach Frankreich fahren, reisen in ein westeuropäisches Land ein, das seit den letzten Jahren das meistbesuchte Land der Welt ist!

Frankreich ist seit langem ein globales Kulturzentrum und leistet wichtige Beiträge zu Kunst, Wissenschaft und Philosophie. Das Land ist nach Italien und Spanien das dritte Land in Bezug auf die Aufnahme von UNESCO-Weltkulturerbestätten (37) und wird jährlich von rund 89 Millionen Touristen besucht. Einige der bekanntesten Orte sind Lyon, Lourdes, Metz, Nimes, Reims, Marseille, Montpellier und natürlich die Hauptstadt Frankreichs Paris und die Insel Korsika im Südosten Frankreichs.

Einige kurze Erwähnungen dessen, wofür Frankreich berühmt ist, sind der Eiffelturm in Paris, seine weithin bekannten Künstler, Dichter und Schauspieler, Napoleon Bonaparte, die Freiheitsstatue, welche 1886 an New York geschenkt wurde, das Louvre-Museum und der höchste Berg Europas in Frankreich, Mont Blanc der zahlreichen Skifahrern anlockt.

Abgesehen von den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten ist Frankreich ein Land, das im Sommer einen perfekten erholsamen Urlaub bietet. Nachdem Sie die Fähre nach Südfrankreich an der Riviera Cote de Azur genommen haben, werden Sie von den Landschaften und der Schönheit der Küste fasziniert sein. In Bezug auf den Touristenverkehr liegt es nach Paris an zweiter Stelle und beherbergt jedes Jahr mehr als 10 Millionen Menschen. Laut Statistik befördern die Fährüberfahrten nach Nizza, Saint-Tropez, Cannes, Monaco und Menton die meisten Reisenden.

Abgesehen von den außergewöhnlichen historischen Denkmälern, der imposanten Kunst und der glorreichen Geschichte wird die französische Gourmetküche definitiv jeden faszinieren. Es ist auch die Heimat von rund 400 Käsesorten und von den teuersten Weine der Welt. Denken Sie daran, dass die weltberühmten Michelin-Sterne in Frankreich geschaffen wurden.

Im Allgemeinen ist es unmöglich, alles aufzulisten, was ein Urlaub Frankreich seinen Besuchern bieten kann. Um mehr darüber zu erfahren, buchen Sie am besten im voraus Ihre Fährtickets nach Frankreich und überzeugen Sie sich selbst.

Mit der Fähre nach Frankreich

Das riesige Land Frankreich liegt nordöstlich von Spanien und nordwestlich von Italien mit Blick auf das ligurische, balearische und tyrrhenische Meer im Süden. Die Häfen an der französischen Riviera sind jedes Jahr sehr voll, besonders im Sommer. Die Millionen von Touristen verteilen sich im ganzen Land und erkunden die Juwelen Frankreichs. Auch die Insel Korsika ein Teil Frankreichs ist jedes Jahr ein beliebtes Reiseziel von Tausenden von Touristen.

Fähre von Italien nach Frankreich

Die französische Küste und Korsika sind von Italiens Westseite aus leicht zu erreichen. Zahlreiche Schiffe verschiedener Unternehmen kommen und gehen im Sommer, so dass der Tourismus in Frankreich seinen Höhepunkt erreicht. Abgesehen von den Verbindungen zwischen den beiden Festlanden gibt es auch mehrere Verbindungen von Sardinien nach Korsika. Einige der am häufigsten verwendeten Überfahrten:

  • Livorno nach Bastia
  • S. T. di Gallura nach Bonifacio

Beliebte Routen von & nach Frankreich

2009 isferry.de © All rights reserved