Marokkanische Fähren

Neben Spanien und Frankreich hat auch Marokko eine Küstenlinie, die sowohl an den Nordatlantik als auch an das Mittelmeer grenzt. Durch die Straße von Gibraltar erreicht der Atlantik das Alboran-Meer. Dieselbe Straße passieren täglich viele marokkanische Fähren, um ins Mittelmeer einzufahren. Renommierte Reedereien verbinden das nordafrikanische Land mit der westlichen Welt.

Fahr- & Zeitpläne

Die Fahr- und Zeitpläne der marokkanischen Fähren bieten das ganze Jahr über reichlich Verbindungen nach Spanien, Frankreich, Italien und umgekehrt.

Für detaillierte Informationen zu allen Fähren nach Marokko nutzen Sie unsere Echtzeit-Buchungsmaschine und wählen Sie zwischen verschiedenen Routen die Wahl Ihrer Bequemlichkeit in Bezug auf Reederei, Schiff, Abfahrtsdatum/-zeit und Preis!

Häfen

Von den marokkanischen Fährhäfen Tanger und Nador fahren konventionelle Schiffe das ganze Jahr über nach Barcelona in Spanien, Sete in Frankreich, Genua und Savona in Italien. Der Hafen von Tanger verbindet mit den Häfen von Barcelona, ​​Sete, Genua und Savona. Der Hafen von Nador verbindet mit den Häfen von Barcelona und Sete.

 

Weiter mit Fähren nach Marokko

Copyright 2018 isferry.de © | all rights reserved