Fähren nach P. S. Stefano

Wer mit der Fähren nach P. S. Stefano reist, besucht ein sehr alten Fischereihafen mit luxuriösen Yachten, der besonders für seine Meeresfrüchte bekannt ist!

Zur Destination P. S. Stefano reisen

Besucher, die zur Destination P. S. Stefano (Porto Santo Stefano) reisen, erreichen eine Stadt, die die größte des Monte Argentario und eine der beiden Hauptstädte ist. Porto Ercole ist die zweite. Die Fähre nach P. S. Stefano bringt Sie an dem stark befahrenen alten Hafen, den eine malerische schroffe Straße umgibt, auf der Sie zu Fuß die Bars, Restaurants und Boutiquen erkunden können. Es ist sehr bekannt für seine Fischerei und wenn Sie Glück haben, können Sie am Nachmittag die Fischer sehen, die frische Meeresfrüchte direkt aus dem Meer bringen. In den vielen Restaurants rund um die Piazza dei Rioni können Sie lokale Gerichte und italienischen Wein probieren. Der Hafen befindet sich in einer hübschen Bucht und enthält auch einen Yachthafen, in dem Luxusboote regelmäßig vor Anker gehen. Das historische Zentrum der Stadt, das im 15. Jahrhundert gegründet und von den spanischen Herrschern befestigt wurde, da es ständig von Meeresbedrohungen und insbesondere von Piraten belagert wurde, ist mit Sicherheit besser zu Fuß zu erkunden. Es gibt einige Festungen und Türme für Besichtigungen wie die spanische Festung, die auch einige Ausstellungen organisiert, in denen Sie wandern und etwas über die Geschichte dahinter erfahren können. Abbazia di San Bruzio a Magliano ist ein altes, sehenswertes Kloster sowie das Mittelmeer-Aquarium, in dem Sie verschiedene Arten von Tintenfischen, Haien und Seepferdchen beobachten können. P. S. Stefano bietet, wie die meisten Küstenstädte, eine grosse Vielfalt an Stränden. Einige sind sandig und andere felsig, aber alle bieten klare Gewässer. Einige berühmte Strände sind Cala Mar Morto, ein felsiger, wilder und reizvoller Strand, sowie Cala Grande mit seiner atemberaubenden Landschaft und dem kristallklaren Wasser. Die kleine Cala del Gesso ist ein sehr beliebter kleiner Strand, aber wenn Sie ihn besuchen möchten, müssen Sie daran denken, Ihr eigenes Wasser, Essen und Sonnenschirm mitzubringen. Ebenso ist Riva del Marchese klein, aber sehr malerisch, da es in einer Bucht versteckt ist und anstelle von Sand oder Felsen einen großen Rasen mit Sonnenschirmen und Stühlen bietet. Schliesslich können die große Sandküste, umgeben von einem Pinienwald, Spiaggia della Feniglia und dem Strand Braccio Energy, nicht von der Liste gestrichen werden.

P. S. Stefano liegt an der italienischen Westküste, 150 Kilometer von Rom entfernt und gehört zur Gemeinde Monte Argentario, einer Provinz der Toskana in Grosseto. Die Bevölkerung erreicht fast 9.000 Einwohner. Die Fährstrecken P. S. Stefano umfassen Routen von und nach Giannutri und Giglio, die insbesondere in der Hochsaison verkehren.

Fahrpläne & Preise P. S. Stefano

Wählen Sie Abfahrtshafen und -Datum aus, um alle aktuellen Fahrpläne und Preise für P. S. Stefano zu erhalten!

Rabatte & Angebote P. S. Stefano

Abfahrtshäfen P. S. Stefano - Wie Sie ankommen

Karte des Hafens von PS Stefano in Italien

Abfahrtshafen P. S. Stefano

  • 58019 Porto Santo Stefano, Province of Grosseto, Italien
  • GPS: 42.435179, 11.121735

Beliebte Routen von & nach P. S. Stefano

2009 isferry.de © All rights reserved