Fähren nach Patmos

Reisen Sie mit den Fähren nach Patmos, die Insel auf der HI. Johannes in einer Höhle in der Nähe der imposanten Klosterburg die Apokalypse schrieb!

Reisedestination Patmos

An Reisedestination Patmos angekommen, erkennt man ziemlich schnell die zentrale Stellung der Kirche auf der Insel. Sobald man sich mit dem Schiff der Insel angenähert hat, sieht man auf der Spitze des höchsten Hügels das Kloster von Agios Ioannis o Theologos. Abends leuchtet auf dem Hügel ein großes Kreuz, denn die Insel ist „heilig“. Auf Patmos flukturiert der Tourismus sehr stark. Viele der Besucher, sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland, kommen und gehen am selben Tag. Das Kloster und die Chora, das kleine geschäftliche Zentrum der Insel mit ihren kleinen, malerischen Gassen, bilden den Mittelpunkt der Insel.

Patmos ist eine schöne Insel mit vielen kleinen Buchten und sauberen Meerwasser. Allerdings übertrifft jegliche Faszination die man für die Insel empfinden kann die imposante und über alles hinausragende Klosterburg. Von hier aus ist der Ausblick fantastisch. In einer Höhle in der Nähe der Klosterburg schrieb HI. Johannes die Apokalypse.

Die Fährverbindungen Patmos sind gut ausgebaut und beginnen von Piräus. Patmos kann man auch von Kavala, Rhodos, den Kykladen, den anderen Inseln des Dodekanes und den Inseln der nördlichen und östlichen Ägais erreichen.

Fahrpläne & Preise Patmos

Wählen Sie Abfahrtshafen und -Datum aus, um alle aktuellen Fahrpläne und Preise für Patmos zu erhalten!

Rabatte & Angebote Patmos

Abfahrtshäfen Patmos - Wie Sie ankommen

Karte des Fährhafens von Patmos auf den Dodekanes-Inseln in Griechenland

Abfahrtshafen Patmos

  • Skala Hafen
  • 855 00 Patmos, Griechenland
  • Tel.: +30 224 703 1231
  • GPS: 37.323257, 26.544795
2009 isferry.de © All rights reserved