Fähren nach Mirina

Passagiere, die mit den Fähren nach Mirina reisen, werden eine Menge kleiner Orte und malerischer Dörfer zu sehen bekommen!

Reisedestination Mirina

Wer mit der Fähre die Reisedestination Mirina anfährt, erreicht einen großen Hafen in der Hauptstadt der Insel Limnos. Mirina ist um den Hafen herum, an einem wunderschönem Ufer errichtet und erstreckt sich auf ganzer Linie zwischen dem „Römischen Ufer“ und dem „Türkischen Ufer“ oder „Hafen“ wie die Einwohner sagen. An der ganzen Wasserfront findet man zahlreiche Restaurants, Bars und Cafes, um die einheimische Küche und frischen Fisch genießen zu können.

Die Insel Limnos hat viele kleine Orte und malerische Dörfer, die man besuchen kann. Wer jedoch nach Mirina reist, wird in der Hauptstadt bleiben wollen, da es sich um einen der schönsten Orte auf der Insel handelt. Schon bei der Ankunft kann man die imposante Byzantinische Festung sehen, die auf einem aus vulkanischem Gestein gebildeten Hügel über der Stadt steht und die Atmosphäre der glorreichen Tage der Vergangenheit vermittelt. Die Geschichte Mirinas geht weit zurück bis ins Bronzezeitalter und hat viele Spuren hinterlassen, die von den Touristen erkundet werden können. Es gibt ein archäologisches Museum und zahlreiche historische Stätten zum Besichtigen. Bei einem Spaziergang in den Gassen von Mirina, kann man die authentische und traditionelle Ästhetik der Architektur bewundern. Neoklassizistische Herrenhäuser, traditionelle Gebäude und solche aus der Ottomanischen Zeit, sowie kunstvoll verzierte Brunnen, gestallten das eindrucksvolle Bild der Stadt. Bevor man mit der Fähre von Mirina abreist, sollte man sich die Zeit nehmen und die Kirche Panagia Kokoviotissa, sowie die Prähistorische Siedlung von Mirina besuchen. Ein zwanzigminütiger Fußweg führt zur Festung hinauf, die heutzutage Heimat für circa 200 Rehe ist, die von den Einheimischen versorgt werden. Für alle, die Spaß und Entspannung suchen, gibt es viele schöne Sandstrände auf Limnos. Sehr nah an Mirina findet man den Strand Richa Nera, der zu den schönsten auf der Insel zählt und die Gelegenheit für Wassersportaktivitäten bietet.

Fährrouten Mirina verbinden die Stadt mit den Häfen in Agios Efstratios, Ikaria, Chios, Fourni, Kavala, Lavrio, Lesbos, Mykonos, Piräus, Samos und Syros.

Fahrpläne & Preise Mirina

Wählen Sie Abfahrtshafen und -Datum aus, um alle aktuellen Fahrpläne und Preise für Mirina zu erhalten!

Rabatte & Angebote Mirina

Abfahrtshäfen Mirina - Wie Sie ankommen

Karte der Fähren Hafen von Limnos in den Nordägäischen Inseln in Griechenland

Abfahrtshafen Limnos

  • Mirina Hafen
  • 8, Arvanitaki, 814 00 Mirina, Limnos, Griechenland
  • Tel.: +30 225 402 5660
  • GPS: 39.873771, 25.056776
2009 isferry.de © All rights reserved