Fähren nach Capraia

Wer mit den Fähren nach Capraia reist, offiziell bekannt als Capraia Isola, steigt auf einer bergigen Insel mit einer reichen unberührten Natur aus!

Zur Destination Capraia reisen

Vor neun Millionen Jahren schlossen sich zwei Vulkane, Capraia und Zenobito, zusammen und bildeten diese wunderschöne, felsige Insel mit ihrer reichen Natur und atemberaubenden Landschaften. Überall gibt es Klippen, Wälder und sanfte Hügel. Dies macht es ideal für Passagiere, die zur Destination Capraia reisen, einer der sieben Inseln im toskanischen Archipel. Es ist bemerkenswert zu erwähnen, dass Phönizier, Römer und sogar Griechen in alten Zeiten auf der Insel gelebt haben, so dass sie ein gemischtes kulturelles Erbe enthält. Die Insel enthält zwei Siedlungen, eine kleine Stadt im Hafen namens Porto und das Dorf hinter der mysteriösen und historischen Festung San Giorgio, die zum Schutz vor Piraten erbaut wurde. Es gibt einige Strände zum Sonnenbaden und Schwimmen, aber die Insel ist sicherlich nicht für sie bekannt. Stattdessen ist sie perfekt für Liebhaber von Wandern und Erkunden. Einer der besten Orte nach dem Wandern in den felsigen Buchten ist das Wahrzeichen von Torre dello Zenobito und Dattelo, ein beliebter Ort zum Fotografieren wegen seiner fantastischen Aussicht. Der Monte Castello mit einer Höhe von 445 Metern über dem Meeresspiegel ist gigantisch und enthält viel Schönheit. Wilde und unberührte Natur, hübsche Blumen und Bäume, kombiniert mit schillernden Landschaften, und zur Vervollständigung ist Stagnone, ein kleiner See, der auf einer Insel selten zu sehen ist, das was jemand erleben wird. Cala Rossa ist ein weiterer interessanter Punkt auf der Insel. Es ist eine einzigartige Bucht, die rote und schwarze Farben kombiniert. In der Nähe des Vorgebirges befindet sich auch das alte verlassene Kloster, das neben dem Nationalpark, dessen Zeichen Audouins Golf ist, der über den Wellen des Meeres fliegt, eine weitere Sehenswürdigkeit ist. Darüber hinaus ist das Meer um Capraia aufgrund der vielen Wale, die es beherbergt, das größte geschützte Meer in Europa. Wenn Sie Glück haben, können Sie Blauwale und gestreifte Delfine beobachten. Capraias Cousine konnte Fisch nicht auslassen, da er vom Meer umgeben ist. Zusammenfassend können wir verstehen, dass Capraia sicherlich kein moderner Ort ist, daher gehen die meisten Besucher dorthin, um dem Lärm der Stadt zu entfliehen, sich in den romantischen und charmanten Dörfern zu entspannen und besser mit der Natur in Kontakt zu kommen.

Capraia oder Capraia Isola ist Teil des toskanischen Archipels, der drittgrößten Insel von sieben am nordwestlichsten Punkt der Gruppe, 50 km von Livorno entfernt und hat 300 Einwohner. Fährverbindungen Capraia verkehren von und nach Cavo und Portoferraio vor allem in den Hochsaisonmonaten.

Fahrpläne & Preise Capraia

Wählen Sie Abfahrtshafen und -Datum aus, um alle aktuellen Fahrpläne und Preise für Capraia zu erhalten!

Rabatte & Angebote Capraia

Abfahrtshäfen Capraia - Wie Sie ankommen

Karte des Hafens von Capraia in Italien

Abfahrtshafen Capraia

  • Via Assunzione, 13, 57032 Porto LI, Italien
  • GPS: 43.052119, 9.837853

Beliebte Routen von & nach Capraia

2009 isferry.de © All rights reserved